Details rund um den Lärmschutz

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Sa, 29. März 2014

Kenzingen

Bürgermeister und Bürgerinitiativen erörtern mit Bahn-Vertretern, was wie schnell realisiert werden kann und soll.

KENZINGEN/HERBOLZHEIM. Eckart Fricke, Konzernbevollmächtigter der DB für Baden-Württemberg, und Sabine Weiler, Projektleiterin der Lärmsanierung der DB Projektbau sind am Mittwoch nach Kenzingen und Herbolzheim gekommen, um die Lärmsanierung an der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Kenzingen vorzustellen (siehe bereits BZ vom Donnerstag). Ein in Auftrag gegebenes Schallgutachten, das im Juni vorliegt, soll ergeben, wo Lärmschutzwände finanziert werden und wo die Bahn für passiven Lärmschutz aufkommt.

AKTIV ODER PASSIV
Sie könne nicht garantieren, dass die Bahn bei allen Ortsdurchfahrten für aktiven Lärmschutz sorge, sagte Sabine Weiler. Auf der Basis der Anzahl der vom Bahnlärm betroffenen Anliegern gibt es laut Weiler eine gewisse Formel für Kosten und Nutzen, die über aktiven oder passiven Lärmschutz entscheidet. Die DB Netz AG wird von Sommer an in Abstimmung mit den jeweiligen Gemeinden beim Eisenbahnbundesamt einen Antrag auf Lärmsanierung stellen. Sabine Weiler wies darauf hin, dass auch dort, wo die geplante drei Meter hohe Wand die Gebäude vor Schall schützt, in den oberen Stockwerken passiver Schallschutz wie schalldichte Fenster von der Bahn bezuschusst würden. Grundsätzlich kommen in den Genuss solcher Förderung Gebäude mit Baujahr 1974 und älter und Gebäude, die im Geltungsbereich eines 1974 oder davor ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung