Mobilitätsverhalten

Deutsche Autofahrer bleiben bei E-Autos skeptisch

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

So, 08. September 2019 um 21:47 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Zu teuer, eine zu geringe Reichweite, zu wenig Ladepunkte und auch dadurch viel zu umständlich – deutsche Verbraucher können Elektroautos noch nicht viel abgewinnen.

Zu teuer, eine zu geringe Reichweite, zu wenig Ladepunkte und auch dadurch viel zu umständlich – deutsche Verbraucher können Elektroautos noch nicht viel abgewinnen. Nur ein Viertel zieht ein solches Fahrzeug beim Neukauf in Erwägung, für zwei Drittel dagegen kommt ein E-Auto vorerst nicht in Frage. Generell aber hängen die Verbraucher weiter am Auto. Für fast drei Viertel bleibt der Besitz eines Autos wichtig. 44 Prozent wollen ihr Mobilitätsverhalten nicht ändern und nur 13 Prozent erwägen aus Gründen des Klimaschutzes ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ