Bürokratie

BAMF entscheidet über 2000 Asylanträge pro Tag

Armin Käfer und dpa

Von Armin Käfer & dpa

Sa, 06. Februar 2016

Deutschland

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beschleunigt sein Arbeitstempo / Ausbildungsprogramm des Bildungsministeriums.

BERLIN. Seit vier Monaten leitet Frank-Jürgen Weise im Nebenjob das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf). Am Freitag zog er in Berlin eine Bilanz für das vergangene Jahr. Zugleich stellte er als Chef der Bundesagentur für Arbeit mit Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) ein Programm vor, mit dem junge Flüchtlinge für Jobs im Handwerk ausgebildet werden sollen.

Wie ist die Bilanz der Asylbehörde?
280 000 Anträge hat das Bundesamt im vergangenen Jahr bearbeitet. Über 370 000 Fälle ist noch nicht entschieden. Diesen Berg an unerledigten Akten gilt es jetzt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ