Bericht

Bildung: Reformen wirken – Viele Schüler bleiben ausgegrenzt

Thomas Maron

Von Thomas Maron

Sa, 14. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Deutschland

Im deutschen Bildungssystem gibt es Gewinner – und immer noch zu viele Verlierer. Der neue nationale Bildungsbericht beschreibt Licht und Schatten. Und stellte klare Forderungen.

Zwar sei der Wandel noch nicht dramatisch, zumal eine höhere Hochschulquote erwünscht war. Langfristig müsse man aber die Frage beantworten, wie man das Verhältnis von Studierenden und Auszubildenden gestalten wolle, sagte der Sprecher der Autorengruppe, Marcus Hasselhorn. Er regte angesichts der hohen Quoten von Studienabbrechern an, dass "universitär ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ