Account/Login

Bundeswehr

Dienst mit Zopf: Wie geht es Frauen in der Bundeswehr?

Dietmar Ostermann
  • Mi, 03. August 2016, 09:59 Uhr
    Deutschland

Jeder zehnte Soldat ist eine Frau: Vor 15 Jahren hat die Bundeswehr alle Laufbahnen für Frauen geöffnet. Exotinnen sind sie nicht mehr – trotzdem aber trifft man Soldatinnen öfter im Büro als im Feld.

Begehrt: Die Bundeswehr will mehr Frauen.  | Foto: dpa
Begehrt: Die Bundeswehr will mehr Frauen. Foto: dpa
Freundliche Begrüßung, fester Händedruck, dann nimmt Hauptmann Reichle hinter dem Schreibtisch Platz. Auf einem Gymnastikball. Hauptmann Reichle sieht den Blick, lächelt. Ist das jetzt die weibliche Note? Nicht viele Offiziere der Bundeswehr wippen bei der Arbeit auf Gummibällen. "Ich hab’ in München Sportwissenschaften studiert", sagt Stefanie Reichle und zuckt mit den Schultern. Was gut für den Rücken ist, soll das wohl heißen, kann auch bei der Bundeswehr nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar