Drohungen

Muslime mobben jüdisches Mädchen an Berliner Grundschule

kna

Von kna

Di, 27. März 2018 um 08:27 Uhr

Deutschland

Mit Besorgnis haben Politiker auf antisemitische Äußerungen von muslimischen Schülern an einer Berliner Grundschule reagiert. Laut Medienbericht wurde sie sogar schon einmal mit dem Tod bedroht.

Das sei "beschämend und unerträglich", sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) der Bild-Zeitung. "Jeder Form von Antisemitismus müssen wir uns entschieden entgegenstellen", so der Minister. Er ist derzeit auf Antrittsbesuch in Israel und den Palästinensischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ