BZ-Interview

"Niemand geht davon aus, dass die Koalition lange hält"

Norbert Wallet

Von Norbert Wallet

Mo, 05. März 2018 um 12:51 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Der Dresdener Politikwissenschaftler Werner Patzelt sieht das neue Bündnis von Union und SPD kritisch. Der Aufstieg des Rechtspopulismus werde sich fortsetzen, fürchtet er im Interview mit der BZ.

BZ: Kann die neue Große Koalition funktionieren, wenn beide Partner vorhaben, sich viel stärker zu profilieren als in den beiden Vorgänger-Bündnissen?
Patzelt: Es ist durchaus eine Belastung, wenn beide Partner die Koalition schon in der Absicht beginnen, sich zu reiben und voneinander abzusetzen. Solches Verlangen nach Eigenprofilierung ist aber nur Ausdruck dessen, dass hier zusammengezwungen wird, was jetzt nicht wirklich zusammengehört. Sowohl in der Bevölkerung als auch im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ