Karlsruhe

Tödlicher Drohnen-Einsatz - Ermittlungen eingestellt

Christian Rath

Von Christian Rath

Di, 02. Juli 2013 um 00:00 Uhr

Deutschland

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen des Drohnentods eines jungen Deutsch-Türken in Pakistan eingestellt. Der Mann soll sich im Umfeld von al Qaida bewegt haben.

Die Tötung von Bünyamin E. sei gerechtfertigt gewesen, weil er als Kämpfer an "feindseligen Handlungen" teilnehmen wollte, so die Argumentation aus Karlsruhe. Seine Freunde nannten ihn "Bünno". Er wuchs als Kind türkischer Eltern in Wuppertal auf. Nach einer gut integrierten Jugend radikalisierte sich Bünyamin E. jedoch unter dem Einfluss seines älteren Bruders Emrah und machte sich im Sommer 2010 ins pakistanisch-afghanische Grenzgebiet auf.
Nach Informationen aus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung