Interview

Deutschlands erste Radprofessorin will Tempo 30 in allen Städten

Hanna Gersmann

Von Hanna Gersmann

Do, 23. September 2021 um 20:30 Uhr

Deutschland

Jana Kühl ist Deutschlands erste Fahrradprofessorin. Im Interview spricht sie über die Konflikte zwischen dem Auto- und dem Radverkehr – und wie man diese beilegen kann.

Jana Kühl war bei ihrer Berufung die erste Radprofessorin Deutschlands, sie hat an der Ostfalia Hochschule Salzgitter seit einem Jahr einen Lehrstuhl für Radverkehrsmanagement. Hanna Gersmann sprach mit ihr über Autofahrer, die sich durch Radfahrer angegriffen fühlen, und Radfahrer, die einen geschützten Platz auf der Straße brauchen.
BZ: Frau Kühl, wie viele Feinde haben Sie sich schon gemacht, seit Sie ihren Lehrstuhl übernommen haben?
Kühl: Ich habe aufgehört, unsachliche Kommentare zu lesen, weil das auch an die Substanz geht. Allein die Radprofessur ist eine Provokation. Das Rad, auch der Fußverkehr bekommen allmählich eine stärkere Position in der Verkehrsplanung – und in der Folge mehr Platz. Das ist für Viele eine Erschütterung, weil sich bisher alles um Autos drehte, das Leitbild die autogerechte Stadt war. Jetzt wird daran gerüttelt.
BZ: Sie selbst fahren mit dem Rad neun Kilometer zum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung