Spatenstich

Das höchste Holzhaus Deutschlands entsteht in Freiburg-Weingarten

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Do, 19. September 2019 um 20:20 Uhr

Freiburg

Fassade, Dämmung, Liftschächte – alles wird aus Holz sein. "Wir wollten keinen Alibi-Holzbau", sagt ein Planer beim Spatenstich. Für elf Millionen Euro entsteht bis 2021 ein zukunftsweisendes Gebäude.

Während am Freitag in der Innenstadt für Klimaschutz demonstriert wird, war bereits am Donnerstag in Weingarten Spatenstich für ein Öko-Gebäude der zukunftsweisenden Art. Am Else-Liefmann-Platz entsteht ein acht Stockwerke hohes, ressourcenschonendes, komplett aus Holz gefertigtes Gebäude mit Wohnungen, Laden, Café und Kita – einzigartig in Deutschland. Sogar der Aufzugschacht ist aus Holz.

Normalerweise kommen bei einem offiziellen Spatenstich Metallspaten und Sand zum Einsatz. Beim ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ