Account/Login

Preiswert Wohnen

Dichter, bunter, günstiger – Wohnen in Zürich

Barbara Schmidt

Von

Fr, 29. März 2019 um 19:04 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Genossenschaftssiedlungen zeigen, dass bezahlbares Wohnen mitten in Zürich möglich ist. Die Stadt vergibt Grundstücke nur noch in Erbpacht.

Genossenschaftliches Wohnprojekt mitten in Zürich – die Kalkbreite  | Foto: dpa
Genossenschaftliches Wohnprojekt mitten in Zürich – die Kalkbreite Foto: dpa
1/3
Bezahlbares Wohnen? Damit geben sich die Initiatoren des Hunziker-Areals in Zürich nicht zufrieden. Das Quartier soll auch in ökologischer und sozialer Hinsicht ein Leuchtturmprojekt sein. Dafür hat sich die Baugenossenschaft auf neue Wege gewagt. "Wir experimentieren, wir sind ein Labor", sagt Peter Schmid, Präsident der Genossenschaft Mehr als Wohnen. Damit das Experiment gelingt, müssen die Bewohner mitziehen.
Am Anfang steht die eigentlich banale Erkenntnis, dass Nachverdichtung heißt, mehr Einwohner auf derselben Fläche unterzubringen. Daher will ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar