Zeitumstellung

Die 472 Jahre alte Freiburger Münsteruhr wird per Hand zurückgestellt

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 26. Oktober 2019 um 15:51 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Viele Uhren stellen sich in der Nacht auf Sonntag automatisch eine Stunde zurück. Nicht so in der Freiburger Münsterbauhütte: Um die älteste Münsteruhr umzustellen, ist Handarbeit vonnöten.

Ob je wieder Uhren vor- oder nachgestellt werden müssen wegen der Zeitumstellung, wird sich zeigen. Einer, der diese Aufgabe auf jeden Fall in der Nacht auf Sonntag wie immer händisch zu lösen hat, ist Andreas Schedelbauer. Der Steinmetz an der Freiburger Münsterbauhütte ist seit 1999 verantwortlich für die älteste Münsteruhr. Das kuriose mechanische Gebilde mit Zahnrädern, Zügen und Gestängen hat seinen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung