Account/Login

Planung am Hochrhein

Die A 98 soll über ein Naturschutzgebiet in Wehr verlaufen

Annemarie Rösch
  • Mo, 24. Januar 2022, 09:46 Uhr
    Wehr

     

BZ-Abo Im Naturschutzgebiet an der Wehramündung wurden 174 verschiedene Vogelarten entdeckt. Dort könnte die Autobahn 98 gebaut werden. Naturschützer haben allerdings Bedenken.

Gebirgsstelze an der Wehramündung  | Foto: Adolf Helmut Müller
Gebirgsstelze an der Wehramündung Foto: Adolf Helmut Müller
1/5
174 verschiedene Vogelarten sind im Naturschutzgebiet Wehramündung nachgewiesen worden. Das berichtet Robin Wegner, Zweiter Vorsitzender des Nabu Görwihl, bei einer Führung durch das Gebiet. Sollte einmal die von der Planungsgesellschaft Deges vorgeschlagene Vorzugsvariante der Autobahn 98 kommen, wird sie über einen Teil des Naturschutzgebietes geführt werden. Welche ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.