Die Beschwerde der BI Altstadt hatte Erfolg

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Sa, 20. Mai 2017

Ettenheim

Staatsanwalt hat Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Stadt wieder aufgenommen / Auch gegen BI-Vorsitzenden wird ermittelt.

ETTENHEIM (fi). Ende dieses Monats soll im Rohanhof die Reihe der Afterworkpartys neu eröffnet werden. Vier Veranstaltungen dieser Art hat die Werbegemeinschaft Unternehmen Ettenheim auch für diesen Sommer wieder geplant – die einmal mehr von der Stadt genehmigt wurden. Derweil wirkt der Streit um die Eröffnungsparty von vor drei Jahren zwischen Stadt und BI Altstadt immer noch nach.
Ein Ermittlungsverfahren bei der Staatsanwaltschaft Freiburg gegen einen Mitarbeiter der Stadt wegen eidesstattlicher Falschaussage in der Sache wurde dieser Tage ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung