Wahlergebnisse

Die "Botschaft" für Berlin beschert Hessens schwarz-grüner Landesregierung eine Zitterpartie

Annalena Dörner, Carsten Hauptmeier

Von Annalena Dörner, Carsten Hauptmeier (AFP)

So, 28. Oktober 2018 um 20:32 Uhr

Deutschland

Dank des Rekordergebnisses der Grünen könnte es knapp dafür reichen, dass Bouffier an der Spitze einer schwarz-grünen Landesregierung bleibt. Alternativ steht ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP im Raum.

Ministerpräsident Volker Bouffier sieht im Ergebnis der hessischen Landtagswahl eine "Botschaft" an Berlin: "Die Menschen wünschen sich weniger Streit", sagt der CDU-Politiker mit Blick die schwarz-rote Bundesregierung. Doch die Quittung ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung