Rheinfelden

Die Brückensensationen sind für Besucher kostenlos, die dafür aber gern spenden

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

So, 25. August 2019 um 20:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Für die Besucher sind die Brückensensationen kostenlos. Doch die Hutsammlungen bilden ein finanzielles Standbein der Veranstaltung. Die Spendenbereitschaft sei groß – die BZ hat sich umgehört.

Atemberaubende Akrobatik, fantasievolle Showacts und jede Menge Klamauk, der die Lachmuskeln strapaziert: Drei Tage Brückensensation liegen hinter der Stadt. Der Eintritt zu dem hochwertigen Freiluftprogramm ist seit jeher frei, Spenden sind erbeten. Die Hutsammlung trägt zu einem guten Teil zur Finanzierung bei. Elisabeth Veith ist im dritten Jahr als Hutsammlerin auf dem Festival unterwegs. Sie übernimmt aber auch andere Aufgaben. Als Hutsammlerin ist Elisabeth Veith ganz unaufdringlich. Sie stellt sich am Ende eines Acts in den Besucherstrom, sucht auch mal den Blickkontakt, bedankt sich höflich, wenn jemand ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ