Literaturfestival

Die Buch-Basel will Begegnungen zwischen Autoren und Lesern schaffen

Lisa Petrich

Von Lisa Petrich

Fr, 05. November 2021 um 18:58 Uhr

Basel

BZ-Plus Gespräche mit Autoren und Lesungen locken viele Besucher zum Literaturfestival Buch-Basel. Das Programm am Wochenende ist vielfältig, am Sonntag wird der Schweizer Buchpreis 2020 verliehen.

Sonnenblumen schmücken die kleine Bühne im Unionssaal des Volkshauses, in dem vom 4. bis zum 7. November viele Buchvorstellungen des Literaturfestivals Buch-Basel stattfinden. So auch am Freitagnachmittag. Nach und nach trudeln immer mehr interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer ein, eine bunte Mischung aus alt und jung füllt den Saal, der für knapp 200 Personen Platz bietet. Unter ihnen ist auch der 33-jährige Mathieu Payn, der extra für die Veranstaltung aus dem Kanton Wallis in der südlichen Schweiz nach Basel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung