Account/Login

Kino

Die erste Doku: 100 Jahre "Nanuk der Eskimo"

Fabian Sickenberger
  • Do, 09. Juni 2022, 19:52 Uhr
    Kultur

     

BZ-Plus Nicht alles echt – manches rassistisch: Vor 100 Jahren wurde Robert Flahertys "Nanuk der Eskimo" uraufgeführt – der wichtigste Film der Dokumentarfilmgeschichte.

Allakariallak, der im Film Nanuk heißt, beim Jagen  | Foto: Absolut Medien GmbH
Allakariallak, der im Film Nanuk heißt, beim Jagen Foto: Absolut Medien GmbH
Vor 100 Jahren, am 11. Juni 1922, wird Robert Flahertys Film "Nanuk der Eskimo" im New Yorker Capitol uraufgeführt. In einem Kino mit sage und schreibe 5230 Sitzplätzen. Heute gilt der Streifen als Meilenstein der Filmgeschichte, als eines der bedeutsamsten Werke des frühen Kinos. Manche bezeichnen ihn als ersten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar