BZ hilft

Die evangelische Kirche in Weisweil bietet einen Einkaufsservice an

Helmut Hassler

Von Helmut Hassler

Do, 19. März 2020

Weisweil

Ab sofort bietet die evangelische Kirchengemeinde in Kooperation mit der Weisweiler Nachbarschaftshilfe einen Einkaufsservice an.

WEISWEIL

Einkaufsservice

Wer selber keine Einkäufe tätigen kann oder Angst hat, vor die Haustür zu gehen, kann sich im evangelischen Pfarramt, Tel.  07646/ 216, melden. Es wird eine Person organisiert, die dann den Einkauf tätigt und die Einkäufe vor die Haustür stellt. Die Kirchengemeinde wird hierfür in Vorleistung gehen. Das Geld für den Einkauf kann dann überwiesen werden, im Notfall geht’s auch mit Bargeld. Eine Anleitung für die Bezahlung per Überweisung oder in bar gibt es dann beim Einkauf. Wenn im Pfarramt nicht direkt jemanden zu erreichen ist, nimmt der Anrufbeantworter den Wunsch auf. Bitte Telefonnummer nicht vergessen.

KÖNIGSCHAFFHAUSEN

Lieferdienst

Aufgrund der aktuellen Situation durch das Coronavirus sollten ältere und kranke Menschen möglichst soziale Kontakte meiden. Aus diesem Grund bietet der TuS Königschaffhausen einen Lieferdienst für Lebensmittel und einen Medikamenten-Abholdienst aus der Apotheke an. Wer diesen Dienst benötigt, soll in Ruhe zuhause einen Einkaufszettel schreiben und dann per E-Mail an tushilft@gmail.com oder unter Tel.  0163/7756458 mitteilen, dass die Einkaufsliste bereit liegt. Dabei unbedingt Namen und Telefonnummer vermerken. Abholtermine sind Dienstag und Donnerstag, jeweils ab 16 Uhr. Die Helfer des TuS holen die Einkaufslisten ab und bringen die Einkäufe an die Haustüre – alles unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Standards.

"BZ hilft" schafft Öffentlichkeit und bringt so Menschen, die Hilfe anbieten, mit jenen zusammen, die Hilfe benötigen.