Account/Login

Covid

Wie die Uniklinik Freiburg Corona erforscht hat – und heute noch daran forscht

Thomas Steiner
  • Di, 16. April 2024, 13:37 Uhr
    Südwest

     

BZ-Abo In der Corona-Zeit wurden in der Uniklinik Freiburg nicht nur viele Infizierte behandelt. Auch die medizinische Forschung war gefordert. Nun hat Long Covid Priorität. Bis es Ergebnisse gibt, wird es aber dauern.

Wie reagiert das Immunsystem auf das C...rofessorin Maike Hofmann 2020 stellte.  | Foto: Ingo Schneider
Wie reagiert das Immunsystem auf das Coronavirus? Das war die Frage, die sich die Forschungsprofessorin Maike Hofmann 2020 stellte. Foto: Ingo Schneider
1/2
Was macht das Virus im Körper? Wie kann Patienten geholfen werden? Wie wirken die Impfstoffe? Das waren Fragen, die in der Pandemie dringend beantwortet werden mussten. Die Universitätsklinik Freiburg trug als wissenschaftliche Einrichtung ihren Teil dazu bei. Besser gesagt: ihre Teile, denn Covid-Forschung fand und findet an einer ganzen Reihe ihrer Einrichtungen statt. Drei Beispiele.
Grundlagenforschung
Maike Hofmann war 2020 quasi schon vorbereitet auf Corona. Die Molekularmedizinerin arbeitet an der Klinik für Innere Medizin II, deren Ärztlicher Direktor Robert Thimme ist. Sie leitet als Forschungsprofessorin eine Arbeitsgruppe. An deren ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.