Haushaltsdebatte

Die Gemeinde Schwanau erhöht die Gewerbesteuer

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Di, 28. November 2023 um 18:00 Uhr

Schwanau

Das Finanzpolster der Gemeinde Schwanau schmilzt kräftig ab. Das ist in der kontroversen Haushaltsdebatte am Montag deutlich geworden. Die Rheinauenhalle war ein Streitpunkt.

Die guten Nachrichten zuerst: Die Gewerbesteuereinnahmen bleiben stabil. 2023 kommen wohl zehn Millionen Euro zusammen, im kommenden Jahr werden sechs Millionen erwartet. 2024 sollen keine Kredite aufgenommen werden. Nun zu den schlechten: Das ist kein Grund zum Aufatmen, so Bürgermeister Marco Gutmann in einer eindringlichen Haushaltsrede am Montag im Gemeinderat im Bürgerhaus: "Zu wenig Einnahmen stehen zu vielen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung