Sigmund Günzburger

Die Geschichte des in Auschwitz ermordeten SC-Vizepräsidenten

David Weigend

Von David Weigend

Di, 21. Januar 2020 um 21:04 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Er war Freiburgs Zigarrenkönig, SC-Vizepräsident - und Jude: Sigmund Günzburger. 1942 ermordeten ihn die Nazis in Auschwitz. Hier ist seine Geschichte.

Am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, gedenkt der deutsche Fußball seit einigen Jahren seiner Opfer der NS-Verfolgung. Uwe Schellinger, Archivar des SC Freiburg, hat versucht, die Biografie von Sigmund Günzburger zu rekonstruieren. Der Freiburger Jude war 1919 Vizepräsident des Sportclubs.
Günzburger war in der Stadt auch als "Zigarrenkönig" bekannt. In der Bertoldstraße 27, wo sich heute die Metzgerei Franz Winterhalter befindet, residierte vor rund hundert Jahren der 37-jährige Tabakspezialist und verkaufte Raucherwaren. Die Zigarrenhandlung war zugleich die erste Geschäftsstelle des SC Freiburg.
Viele Quellen gingen im Krieg verloren
"Günzburger organisierte auch die geselligen Vereinsveranstaltungen", erzählt Schellinger. "Da gab es die Weihnachtsfeiern in der Harmonie oder im Herdermer Jägerhäusle." Das SC-Vereinslokal, das "Ganterbräu" in der Schiffstraße (heute Schwarzwaldcity) wurde im Zuge des britischen Luftangriffs ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung