BZ-Serie: Namen in der Region (3)

Die häufigsten Familiennamen in Vörstetten

Konrad Kunze

Von Konrad Kunze

Fr, 19. August 2016

Vörstetten

Gerber, Frey, Winkler und Leimenstoll - der Namensfachmann Konrad Kunze erklärt die häufigsten Familiennamen aus Vörstetten.

VÖRSTETTEN. Seit einem Vierteljahrhundert befasst sich der Sprach- und Literaturwissenschaftler Konrad Kunze mit der Herkunft der Familiennamen. In den nächsten Wochen erklärt er in der BZ, welche Wurzeln Namen haben, die im Breisgau häufig vorkommen und hier als typisch gelten. Heute geht es um die häufigsten Namen in Vörstetten.

Die häufigsten Namen in Vörstetten sind Gerber (38), Frey (33), Winkler (25), Binninger (22), Erschig (21), Kölblin (19), Müller (18), Bühler (17), Schmidt (17), Herr (16), Schneider (16) und Leimenstoll (15). Die insgesamt zirka 16 100 Gerber finden sich hauptsächlich in der Pfalz und in Baden sowie in Ostmitteldeutschland, in Bayern hieß der entsprechende Beruf Lederer, im Norden Loher. Im Breisgau finden sich die meisten Gerber in Emmendingen, Forchheim, Freiburg, Sexau und Vörstetten.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ