Ausbildung

Die "JobXpedition" von Lahrer Unternehmen soll bei der Berufswahl helfen

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Mi, 15. Januar 2020 um 16:41 Uhr

Lahr

BZ-Plus Zum dritten Mal laden 13 Lahrer Firmen Jugendliche und junge Erwachsene ein, sich über Ausbildungsberufe zu informieren. Maximal können 150 junge Leute mitmachen.

Die "JobXpedition" geht in die dritte Runde. Maximal 150 Jugendliche können an vier Tagen in den Osterferien vier Unternehmen in Lahr besuchen und sich über die dort angebotenen Ausbildungsberufe informieren. Die bisherigen Erfahrungen sind positiv, wie beim Pressegespräch am Mittwoch deutlich wurde.

Das Angebot startete vor dreieinhalb Jahren
Der Fachkräftemangel war und ist es, der die Arbeitsgemeinschaft Lahrer Mittelständischer Industrieunternehmen (Almi) vor dreieinhalb Jahren bewogen hat, die "JobXpedition" zu starten. "Der Fachkräftemangel ist ein Thema, das die Unternehmen bewegt und weiter bewegen wird", sagt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ