Marktstände

Die Kartoffelmarkt-Händler sind zurück am Rotteckring

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 28. Februar 2019 um 15:07 Uhr

Freiburg

Raus aus dem Schattendasein: Die "Kartoffelmarkt-Händler" sind nach jahrelanger Baustellen-Ausquartierung wieder zurück am früheren Standplatz Rotteckring

Vier Jahre lang fristeten sie eine Art Schattendasein an der Franziskanerstraße – die "Kartoffelmarkt-Händler". Sie fallen auf mit ihren bunten Marktständen und bieten kunsthandwerkliche Ware aus aller Welt an, alternative Mode, Schmuck, Tücher, Räucherstäbchen und etliches mehr. Ursprünglich hatten sie ihre Heimat auf dem Kartoffelmarkt – daher der Name. 2003 wurden sie an den Rotteckring verbannt, 2015 dann auf Grund der Großbaustelle dort ausquartiert. Jetzt sind sie zurück – und sehr glücklich darüber.

"Viele Leute kommen vorbei und sagen uns, dass sie sich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ