Account/Login

Landlust, Landfrust (7)

Die Kulturscheune Kleinkems bringt ein bisschen Stadt aufs Land

Bettina Schulte
  • Fr, 07. April 2017, 07:04 Uhr
    Südwest

     

Es gibt einen Ort für Kultur, den man ausgerechnet in einem 400-Seelen-Dorf wie Kleinkems nicht erwarten würde: Christian Rabes "Kulturscheune Kleinkems". Ein Besuch vor Ort.

Zufällig kommt hier niemand vorbei: Christian Rabe in seiner Kulturscheune.  | Foto: Victoria Langelott
Zufällig kommt hier niemand vorbei: Christian Rabe in seiner Kulturscheune. Foto: Victoria Langelott
1/2
Kleinkems, sagt Christian Rabe, sei ein Fischer- und Schmugglerdorf gewesen. Klar, der Rhein ist nicht weit. Heute liegt Kleinkems so ruhig in der frühlingshaften Mittagsruhe, als wohne hier niemand mehr. Kein Motorengeräusch zerreißt den Frieden des zu Efringen-Kirchen gehörenden Weilers. Kein Geschäft gibt es mehr hier und keinen Kindergarten. Aber es gibt einen Ort für Kultur, den man ausgerechnet in diesem 400-Seelen-Dorf nie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar