Feuerwehreinsatz

Die Läufer-Säge in Elzach-Oberprechtal steht in Flammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. Mai 2020 um 19:30 Uhr

Waldkirch

Schrecken in den Abendstunden. Gegen 17.45 Uhr wurde es im ganzen Elztal laut, Martinshörner waren viele an der Zahl zu hören. Grund: Ein Brand im Anwesen Läufer-Säge im Hintertal.

Der hintere Teil des Hofgebäudes, gleichzeitig Hobelwerkstätte des Sägewerkes, brannte lichterloh. Die Flammen sprangen trotz sofortigem Einsatzes der Feuerwehr in das Wohn- und Hofgebäude über.

Verletzt wurde niemand, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Die Ermittler vermuten mit hoher Wahrscheinlichkeit einen technischen Defekt als Brandursache. Der Sachschaden wird auf bis zu 1,5 Millionen Euro geschätzt, beide Gebäudeteile seien vermutlich nicht zu retten.

Schlimm für die Helfer: Die Elz führt kaum Wasser, was die Brandlöschung erschwerte. Im Großeinsatz waren Feuerwehren des oberen Elztales und alle Rotkreuz-Einsatzgruppen.