Altersdurchschnitt

Die Lehrer im Land werden immer jünger

Hanna Nickel

Von Hanna Nickel

Mi, 02. September 2009 um 00:27 Uhr

Südwest

Alte Lehrer, junge Schüler – im Klassenzimmer treffen zwei Welten aufeinander. Die weit verbreitete Annahme, es gebe zunehmend ältere Lehrer, ist falsch. Der Altersdurchschnitt der Lehrkräfte sinkt.

Die Lehrerschaft des vergangenen Schuljahres liegt genau 1,7 Jahre unter dem Altersdurchschnitt von 2005/06. Das besagt eine aktuelle Studie des Statistischen Landesamts. Demnach sind die hauptberuflich an allgemeinbildenden Schulen tätigen Lehrer derzeit durchschnittlich 47,1 Jahre alt.
Ironischerweise gibt es an den Schulen jedoch kaum Lehrer speziell in diesem Alter. Denn die Mittvierziger sind dort die zahlenmäßig schwächste Altersgruppe. Ganz im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung