Überblick

Die Lörracher Kliniken sehen sich gerüstet für ein erhöhtes Patientenaufkommen

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 17. März 2020 um 18:23 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Kreiskliniken bereiten sich auf Corona-Patienten vor, priorisieren Operationen und mobilisieren zusätzliche Beatmungsgeräte. Das bestehende Besuchsverbot werde weitgehend respektiert.

Im Elsass sind die Kliniken längst am Anschlag. In Mulhouse richtet die französische Armee angesichts der Engpässe ein Feldlazarett ein, wie am Dienstag bekannt wurde. Auch die Kreiskliniken rüsten sich weiter. Inzwischen wurde ein Krisenstab mit Untergremien eingerichtet, teilen diese mit.

Noch liegen in den Kliniken im Landkreis zwar keine Corona-Patienten, betont Sprecherin Marion Steger. Dennoch lege der Blick über die Kreisgrenzen nahe, dass die Corona-Welle auch hierhin schwappen wird. Angesichts der hohen Dynamik fahren die Kliniken den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ