Porträt

Die Musik ist für Heinz Georg Häßle eine besondere Kraftquelle

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

So, 05. April 2020 um 16:28 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Der 62-Jährige aus Rheinfelden hat sich das Spielen auf dem ältesten Instrument der Welt, der Panflöte, selbst beigebracht. Er spielt darauf Mystisches, Evergreens, aber auch klassische Musik und Filmmusik.

Die Musik spielt im Leben von Heinz Georg Häßle schon lange eine wichtige Rolle. Seit einigen Jahren hat er die Panflöte für sich entdeckt und teilt die Leidenschaft für dieses sagenumwobene Instrument auch gern mit anderen Musikliebhabern.

So gab der 62-Jährige vor einigen Wochen sein – wegen Corona – vorerst letztes Konzert unter dem Titel "Mystik, Geschichten und Legenden" in der Johanneskirche in Minseln, wo er die Zuhörer in eine besinnliche Klangwelt eintauchen ließ.

Vieles hat er sich abgelauscht
Bevor er zur Panflöte fand, hat der Rheinfelder ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ