Neubau

Die neue Grundschule in Rheinhausen ist fertig – aber bleibt bis zum Sommer leer

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

So, 05. April 2020 um 11:59 Uhr

Rheinhausen

Die Corona-Krise ist Schuld: Eigentlich sollte der Umzug in die neue Grundschule in Rheinhausen in den Osterferien stattfinden, jetzt sollen Schulkinder und Lehrer erst im Sommer umziehen.

Die neue Grundschule ist bezugsfertig, doch sie bleibt noch einige Zeit leer. Schüler und Lehrer sollen nach der Entscheidung aller Beteiligten erst zum neuen Schuljahr mit dem Betrieb im neuen Haus starten. Nach den Plänen vor der Corona-Krise war der Umzug in den Osterferien geplant: Am Freitag erfolgte daher pünktlich die Abnahme der Außenanlagen.

Rasen muss noch ruhen
Die neu gepflanzten Bäume rund um die Schule blühen, auf dem Pausenhof stehen Spiel- und Klettergeräte. Die Fahrradständer sind angebracht. Bei der Abnahme am Freitag, zu der sich Bürgermeister Jürgen Louis mit Bauleiter und Gartenfachleuten traf, fehlte nur noch eine Trennwand.

Blickfang des neuen Schulgeländes ist ein Podest aus Stein und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ