Account/Login

Kommentar

Die plötzliche Eile bei der Wahlrechtsreform irritiert

Jens Schmitz
  • Do, 07. April 2022, 22:02 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Es ist eine historische Zäsur: Mit der Reform des Landtagswahlrechts führt auch Baden-Württemberg das Zwei-Stimmen-System ein und senkt das Wahlalter auf 16 Jahre herab. Es gibt aber auch Kritik.

Der baden-württembergische Landtag &#8... des Landtagswahlrechts verabschiedet.  | Foto: Christoph Schmidt (dpa)
Der baden-württembergische Landtag – konkret: die grün-schwarze Regierungskoalition und die SPD – hat eine Reform des Landtagswahlrechts verabschiedet. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
In einem hatte Innenminister Thomas Strobl (CDU) sicher recht, als er am Mittwoch die erste grundlegende Reform des Landtags-Wahlrechts feierte: "Das perfekte Wahlrecht, das gibt es schlichtweg nicht." Nach dem verpatzten Anlauf der vorigen Legislaturperiode hat die neue grün-schwarze ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar