Die Revolution ist noch nicht zu Ende

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 17. Dezember 2018

Lörrach

Das freie Theater Tempus fugit thematisiert das revolutionäre Jahr 1968 und schlägt dabei einem Bogen in die Gegenwart.

LÖRRACH. Initiiert von der Volkshochschule Lörrach hat sich das freie Theater Tempus fugit des Jubiläumsjahres 1968 angenommen und unter der Leitung von Sabrina Lössl und Benjamin Böcker ein eigenes Stück erarbeitet, das sich speziell des Aspektes der sexuellen Revolution annimmt. Am Samstagabend hatte das Stück im Theaterhaus im Adlergässchen Premiere.

50 Jahre danach ist das revolutionäre Jahr 1968 zum Mythos geworden – verklärt von den einen, gehasst von den anderen. Wie man dazu auch stehen mag – ’68 und die Folgen haben unsere Gesellschaft tiefgreifend und nachhaltig verändert. Freilich war nicht alles Glanz und Glorie, was damals geschah, in manchen Punkten dachten die 68er nicht weit genug, in anderen schoss manch einer über das Ziel hinaus. Der Titel des Stückes, "Da merkten sie, dass sie nackt waren", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung