Account/Login

Die Schwarzwälder sind nicht zu bremsen

  • Gerhard Herzog

  • Mo, 17. Januar 2011
    Wintersport

     

Drei von vier Titeln gehen bei der alpinen baden-württembergischen Schülermeisterschaft an den Skiverband Schwarzwald / Bernauer Tobias Baur siegt im Slalom.

  | Foto: Gerhard Herzog
Foto: Gerhard Herzog

SKI ALPIN. Das Kräftemessen der Schüler aus dem Skiverband Schwarzwald (SVS) und dem Schwäbischen Skiverband (SSV) endete bei der alpinen baden-württembergischen Meisterschaft zugunsten des Nachwuchses aus dem Schwarzwald. Auf der Weltcupstrecke in Todtnau-Fahl nutzten die SVS-Talente ihren Heimvorteil und holten drei von vier ausgefahrenen Schülertiteln am Ahornbühl.

Tobias Baur (SZ Bernau) im Slalom sowie Yannik Zeller (SC Oberried) und Daniela Maier (SC Urach) im Riesenslalom wurden neue baden-württembergische Meister. Nur bei den Mädchen konnte der teilnehmerstärkere Schwäbische Skiverband im Slalom durch Bianca Kühn (SAG Göppingen) einen Titel ergattern. Auch die Zahl der Pokale, die jeweils die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar