Rust/Ringsheim

Die Umgestaltung der Autobahn-Anschlussstelle beginnt

Karl Kovacs

Von Karl Kovacs

Do, 08. November 2018 um 18:26 Uhr

Rust

Der erste Spatenstich für die Umgestaltung der Autobahn-Anschlussstelle Rust/Ringsheim ist am Donnerstag erfolgt. Das Bauvorhaben kostet 6,8 Millionen Euro.

Die Autobahn-Anschlussstelle Rust/Ringsheim wird für 6,8 Millionen Euro umgebaut, um das stetig wachsende Verkehrsaufkommen künftig besser bewältigen zu können. Am Donnerstag erfolgte der erste Spatenstich. Bis Dezember 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Der Europa-Park lockt jedes Jahr sechs Millionen Menschen an. Viele kommen mit dem Auto. Vor der Anschlussstelle Rust/Ringsheim bilden sich besonders auf der Südseite kilometerlange Staus. In den vergangenen fünf Jahren gab es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ