Ermittlungen

Die Ursache für den Scheunenbrand in Kappel-Grafenhausen ist noch unklar

ljö, rre

Von Lena Marie Jörger & Rudi Rest

Di, 12. Oktober 2021 um 18:00 Uhr

Kappel-Grafenhausen

Nach dem Brand einer Scheune am nördlichen Ortsrand von Grafenhausen in der Nacht zum Sonntag ist die Brandursache derzeit noch unklar. Das teilte die Polizei am Dienstag auf BZ-Anfrage mit.

Die Brandursache sei aktuell Gegenstand der Ermittlungen. Am Montag hätten Spezialisten die Untersuchungen am Brandort aufgenommen, so die Polizei.

Für die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen war es bereits der dritte Einsatz im Gewann Ziegelfeld in Verlängerung der Hildastraße in Grafenhausen in diesem Jahr. Bereits im April und im September waren Brennholzlager in Brand geraten, obwohl keine Zündquellen wie Strom vorhanden waren. Die Polizei teilt dazu mit: "Zusammenhänge sind nicht auszuschließen und werden geprüft." Ebenfalls geprüft wird demnach, ob es einen Zusammenhang zu einem Einbruch in eine Gartenhütte in Grafenhausen zwischen dem 6. und 9. Oktober gibt.



Bei dem Scheunenbrand in der Nacht zum Sonntag entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. Bei den Löscharbeiten erhielt die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen Unterstützung von der Feuerwehr Rust und vom Führungstrupp Rhein-Süd.