Rezension

Die Weiler Metal-Legende Destruction steht immer noch unter Dampf

Bernd Peters

Von Bernd Peters

Mo, 19. August 2019 um 12:13 Uhr

Rock & Pop

Der Sonntag Die Band ist seit 1982 in Deutschland so etwas wie Speerspitze und Mutter des Thrash gleichermaßen. Nun legt Destruction ein neues Album vor, mit dem Genre-Fans eine Menge Freude haben dürften.

Der Thrash-Metal ist Anfang der Achtziger entstanden und verbindet die Attitüde des Punk mit der Virtuosität des Heavy Metal. So in etwa. Ach ja, und die Band Destruction aus Weil am Rhein ist seit 1982 in Deutschland so etwas wie Speerspitze und Mutter des Thrash ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung