Account/Login

BZ-Gastbeitrag

Dietenbach erfüllt wertvolle Funktionen für Natur und Mensch

Gabriel Hugoniot
  • Mi, 30. Januar 2019, 10:47 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Gabriel Hugoniot vom Bund für Umwelt und Naturschutz ist gegen eine Bebauung des Dietenbach-Geländes. Er sieht den Bau von Dietenbach als "eine einfache Antwort auf ein sehr komplexes Problem".

Das Dietenbachgebiet sei für Natur und..., meint Gabriel Hugoniot. (Archivbild)  | Foto: Michael Bamberger
Das Dietenbachgebiet sei für Natur und Mensch wichtig, meint Gabriel Hugoniot. (Archivbild) Foto: Michael Bamberger
1/2
Noch immer werden in Baden-Württemberg täglich Flächen zugebaut, betoniert oder geteert. Nachdem der Verbrauch 2016 auf 3,5 Hektar täglich (!) sank, stieg er 2018 auf 7,9 Hektar an. Die Frage ist nicht mehr, ob gebaut werden soll, sondern nur noch "wo soll gebaut werden". Nachdem Rieselfeld, Vauban und die vielen kleineren Maßnahmen wie Gutleutmatten nicht die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar