E-Mental-Health-Angebote

Digitale Tools könnten die Zukunft der Psychotherapie sein

Corinna Hartmann

Von Corinna Hartmann

So, 04. Juli 2021 um 14:45 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Wer einen Therapeuten sucht, braucht Geduld. Mitunter braucht es dutzende Anfragen, Telefonate, Mails – ein Kraftakt, wenn man mitten in einer Krise steckt. Werden Apps bald Therapeuten ersetzen?

Wer besonders dringend Hilfe braucht, kann meist nach drei Wochen mit einer Akuttherapie beginnen. Aber ein regulärer Therapieplatz? Wartezeit in Deutschland: im Schnitt fünf Monate – auf dem Land sogar bis zu einem Jahr.
So greift mancher auf Alternativen zurück, etwa sogenannte E-Mental-Health-Angebote. Die Idee: Elektronische Behandlungsprogramme könnten Wartezeiten überbrücken und auch Patienten helfen, die mit einer klassischen Vor-Ort-Psychotherapie nur schwer zu erreichen sind. Wer sich aus Angst vor Stigmatisierung nicht zum Arzt traut, für den ist die Hürde, eine App zu installieren, möglicherweise niedriger. Wer es neben Arbeit und Familie kaum organisieren kann, wöchentliche Termine wahrzunehmen, für den könnten digitale Anwendungen ebenfalls eine Alternative sein. Werden Apps in Zukunft Therapeuten aus Fleisch und Blut ersetzen?
Seit Oktober 2020 gibt es die App auf Rezept. Möglich machte dies das "Digitale Versorgungsgesetz", das der Bundestag im November 2019 angenommen hatte. Das neue Gesetz soll das Gesundheitswesen modernisieren. Es ermöglicht die Speicherung von Gesundheitsdaten in einer elektronischen Patientenakte und Videosprechstunden statt Besuche in der Praxis. Krankenkassen übernehmen außerdem die Kosten für Apps, die in einem offiziellen Verfahren geprüft wurden. Ärzte können diese dann verschreiben (siehe Infobox "App ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung