Account/Login

Weiterer Bewerbung für Schopfheimer Bürgermeiserwahl

Dirk Harscher will die "Schopfheimer Politik transparenter machen"

André Hönig
  • Fr, 29. Juni 2018, 17:18 Uhr
    Schopfheim

     

BZ-Plus Jetzt ist es bereits ein Trio: Mit Dirk Harscher meldet der dritte Bewerber sein Interesse an, im Herbst die Nachfolge von Christof Nitz als Bürgermeister anzutreten.

Tritt an, um die Schopfheimer Politik transparenter zu machen: Dirk Harscher.   | Foto: Privat
Tritt an, um die Schopfheimer Politik transparenter zu machen: Dirk Harscher. Foto: Privat
1/2

"Die "Schopfheimer Politik muss transparenter und für die Menschen nachvollziehbarer werden." Dafür benötige "Schopfheim einen neuen Bürgermeister, der frei, parteilos, unabhängig und nicht voreingenommen ist". Davon ist Dirk Harscher überzeugt – und so hat sich der 48-Jährige entschlossen, selber als parteiloser Kandidat bei der Wahl im Oktober anzutreten. Damit erhöht sich die Zahl der Kandidaten schon vor Beginn der Bewerberfrist auf drei.

Dirk Harscher gab gegenüber Medien am Freitag seine Kandidatur bekannt. Der 48-jährige Schopfheimer ist von Beruf Teamleiter der Privatkundenberatung der VR-Bank in Schopfheim sowie Betriebsratsvorsitzender, besitzt 30-jährige Erfahrung mit Finanzberatung als auch, wie er betont, "im Umgang mit Menschen". Harscher hat zwar Unterstützer, legt aber Wert darauf, "unabhängig, frei, parteilos ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar