DLRG unzufrieden mit Stadt

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Mo, 19. März 2012

Weil am Rhein

Vorsitzender Stauß: Wasserretter werden seit elf Jahren bei Suche nach Unterkunft vertröstet.

WEIL AM RHEIN. Über mangelnde Unterstützung durch die Stadt beklagte sich die Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in ihrer Hauptversammlung. Seit elf Jahren verhandle man mit der Stadt wegen angemessener Unterbringung für das Boot und die Fahrzeuge der DLRG, schilderte der Vorsitzende Günter Stauß.

! Er erinnerte daran, dass die Stadt in der 2010 eingeweihten Feuerwache schließlich doch keinen Platz für die DLRG vorsah, obwohl sie dies im Jahr 2001 in Aussicht gestellt hatte.
Die Fahrzeuge und Geräte der DRLG stehen, wie Günter Stauß schilderte, aktuell in zwei alten Blechgaragen beim Laguna Badeland. Das Boot stehe während der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung