Account/Login

BZ-Serie

Doping-Affäre: Wie steht’s um den Aufklärungswillen der Uni Freiburg?

  • Mi, 15. April 2015, 07:19 Uhr
    Sportpolitik

     

Die Schelte der Medien: Wie bewerten deutsche Journalisten den Aufklärungswillen der Universität Freiburg in Sachen Doping Affäre? Das Urteil ist verheerend.

Die Schelte der Medien  | Foto: Andreas Frey
Die Schelte der Medien Foto: Andreas Frey
Vertuscht
Der Aufklärungswille der Universität? Das ist eine Scherzfrage. Aus Sicht des langjährigen Beobachters lässt sich hier nur der Wille zur Vertuschung erkennen. Jedem, der sich für die Essenz dieser Polit-Posse interessiert, sei die Lektüre der zwei Beschwerde-Berichte der Paoli-Kommission angeraten. Sie offenbaren eine surreale Blockadepolitik, diese auch öffentlich erhobenen Vorwürfe sind nie glaubwürdig in Zweifel gezogen worden.
Dass sie im Kern zutreffen, belegt der dokumentierte Mailverkehr. All das ist eine Affäre für sich. Mein persönlicher Lieblingssketch ist der mit den verschwundenen Keul-Akten: Liebe Kommission, nun untersucht mal schön die Umtriebe des Professors – aber ohne dessen Geschäftskorrespondenz, denn die wurde an einen stillen Ort verräumt.
Freiburg war nach ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar