Rückzug eines rührigen Mediziners

Dr. Erwin Grom gibt Herzsportgruppe nach 35 Jahren ab

Julius Wilhelm Steckmeister

Von Julius Wilhelm Steckmeister

So, 16. Dezember 2018 um 16:33 Uhr

Breisach

BZ-Plus Nach 35 Jahren übergibt Dr. Erwin Grom die Herzsportgruppe in andere Hände. In der Bischoffinger Festhalle wurde der engagierte Mediziner nun verabschiedet.

Am 23. November 1983 wurde als neues Angebot des Turnvereins Breisach erstmals eine Herzsportgruppe ins Leben gerufen. Der Anstoß, Sport als kollektive Rehabilitationsmaßnahme im Verein zu etablieren, kam vom damaligen Chefarzt und ärztlichen Direktor des Ameos-Krankenhauses Dr. Lay in Vogtsburg-Bischoffingen, dem Internisten, Kardiologen und Sportmediziner Dr. Erwin Grom. Dreieinhalb Jahrzehnte später nun zieht sich der rührige Mediziner von der Spitze zurück.

Festlichkeit für Leib und Seele
Die gemeinsame Weihnachtsfeier im Advent ist guter Brauch bei der Präventions- und Rehabilitationssportgruppe. Aus der Koronarsportgruppe ist inzwischen eine eigene Abteilung mit elf Gruppen geworden, die rund 320 Mitglieder hat und neben Bewegungsangeboten für Herzkranke auch solche ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ