Viele Gläubige nutzen die Nacht der offenen Kirchen

Drei Kirchen mit einer Botschaft – Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

So, 14. Mai 2017 um 17:51 Uhr

Weil am Rhein

Die Bluegrass Spirit Band eröffnete die Nacht der offenen Kirchen in Haltingen. Bis gegen Mitternacht schauten sich Besucher in den drei Gemeinden um.

WEIL AM RHEIN. Unbekümmerter Akustiksound von Gitarre, Banjo und Bass, Mundharmonika und vier markante Männerstimmen schallten am Samstag durch die Kirche Sankt Georg. Die in der Region bekannte Bluegrass Spirit Band eröffnete die Nacht der offenen Kirchen in Haltingen. Bis gegen Mitternacht schauten sich Besucher in der evangelischen Kirche Sankt Georg, in der katholischen Gemeinde Sankt Maria und in der freikirchlichen Regiogemeinde um.

"Für mich sind heute zwei Träume wahr geworden", sagte Pfarrerin Renate Krüger zur Begrüßung. Sie freute sich, dass die Kirchennacht zustande gekommen war und dass die Bluegrass ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung