Zwischen Meißenheim und Ichenheim

Drei Menschen verletzt bei Unfall auf der L 104

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 01. September 2021 um 09:19 Uhr

Neuried

Bei einem Unfall auf der L 104 zwischen Meißenheim und Ichenheim sind drei Menschen verletzt worden. Die Strecke war zeitweise für den Verkehr voll gesperrt.

Am Dienstagabend kam es kurz nach 19 Uhr im Kurvenbereich der L 104 zwischen Meißenheim und Ichenheim zu einem Verkehrsunfall. Bei der Kollision zwischen einem Fiat und einem entgegenkommenden Skoda zogen sich nach gegenwärtigem Stand drei Personen nicht unerhebliche Verletzungen zu. Die Unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die L104 war zum Zwecke der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf circa 20 000 Euro geschätzt.

Aufgrund ausgetretener Betriebsstoffe mussten zur Reinigung der Fahrbahn die Feuerwehr sowie eine Fachfirma hinzugezogen werden. Neben Kräften des Rettungsdienstes waren auch Beamte der Polizeireviere Offenburg und Lahr eingesetzt. Der Verkehrsdienst Offenburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.