Weil am Rhein

Drei Pflegerinnen bekommen Bußgeld beim Warten auf die Tram

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 23. Mai 2020 um 09:00 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Drei Arbeitskolleginnen, die Hand in Hand arbeiten, sind sich nach Feierabend zu nah gekommen. Das kommt sie nun teuer zu stehen: Knapp 130 Euro soll nun jede von ihnen bezahlen.

Anneliese Volkmer hat sich dieser Tage geärgert. Ihre Enkelin Bianca Halter musste ein saftiges Bußgeld bezahlen, weil sie mit zwei Arbeitskolleginnen und einem Bekannten an der Weiler Tramendstation gewartet und dabei offenbar nicht genügend auf die Abstandsregeln geachtet hatte. Anneliese Volkmer findet das unangemessen, da die drei Pflegerinnen den ganzen Tag Hand in Hand arbeiten und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ