Account/Login

Personalmangel

DRK-Notfallrettung im Elztal an jedem vierten Tag nur mit halber Besetzung

Joshua Kocher
  • Di, 16. April 2019, 15:59 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus In 24 Prozent aller Schichten der Notfallrettung war das Rote Kreuz im Elztal seit 2017 nur mit einem statt mit zwei Fahrzeugen unterwegs. Das ergab eine BZ-Auswertung. Welche Auswirkungen hat das?

In Hochzeiten wie im Herbst 2018 waren...en beim DRK Emmendingen nicht besetzt.  | Foto: Joshua Kocher
In Hochzeiten wie im Herbst 2018 waren bis zur 6,5 Prozent aller Schichten beim DRK Emmendingen nicht besetzt. Foto: Joshua Kocher
"Es kommt immer ein Rettungswagen", sagte Alexander Breisacher, Neu-Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Emmendingen, im Gespräch mit der BZ Mitte Dezember. Anlass war die Sorge, dass durch offene Stellen und steigende Notrufzahlen die Versorgung im Kreis leiden könnte. "Die Situation entspannt sich", sagte damals auch Karin Bundschuh, Sprecherin des DRK-Landesverbandes Baden. Der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar