DSL kommt per Richtfunk vom Kaiserberg nach Broggingen

Jörg Schimanski

Von Jörg Schimanski

Di, 27. Dezember 2011

Herbolzheim

Das System ist voraussichtlich Anfang des Jahres 2013 einsatzbereit / Blumenschmuckwettbewerb Thema im Brogginger Ortschaftsrat.

HERBOLZHEIM-BROGGINGEN. Bei der jüngsten Ortschaftsratssitzung machte Bürgermeister Ernst Schilling deutlich, wohin die Reise beim Thema DSL aus Sicht des Gemeinderats geht. Die aktuelle Beschlusslage sieht die Versorgung in Broggingen mittels Richtfunk vor. Dazu wird auf dem Kaiserberg ein 74 Meter hoher Mast installiert, der ab Sommer 2012 betriebsbereit sein soll. Über diesen soll dann auch der digitale Funk von Polizei und Feuerwehr laufen. Innerhalb der Ortschaften müssen dann noch Empfangsmasten aufgestellt werden, die die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung