Mobilität

E-Scooter könnten in Freiburg Teil der Verkehrswende sein

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Di, 21. Mai 2019 um 16:13 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Freiburger Stadtverwaltung sieht elektrische Tretroller positiv. Noch im Juni könnten sie landesweit auf die Straße gehen. Vier Verleihfirmen haben sich im Rathaus gemeldet.

Die Elektro-Scooter kommen. Nachdem die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, sollen sie noch im Juni losfahren können. Im Freiburger Rathaus sieht man die kleinen E-Tretroller positiv: "Sie könnten dazu beitragen, dass der eine oder andere künftig sein Auto stehen lässt, weil er eine Alternative hat", sagt Baubürgermeister Martin Haag. In vielen Freiburger Läden werden die Fahrzeuge bereits verkauft. Auch Leihroller wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit in Freiburg geben. Vier Anbieter haben sich bereits im Rathaus gemeldet.

Bis zu 20 Stundenkilometer sind die kleinen Flitzer schnell
In vielen Ländern sind die kleinen Flitzer bereits zugelassen – sie werden viel genutzt, es ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ