Kirchen zeigen Scham und Reue

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Mo, 25. Oktober 2010

Efringen-Kirchen

"Sprachlos, wo ein Aufschrei hätte hörbar werden müssen" / Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Judendeportation nach Gurs.

EFRINGEN-KIRCHEN. Rund zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Feier teil, zu der das evangelische Distriktbüro aus Anlass des 70. Jahrestags der Deportation südbadischer Juden ins südfranzösische Internierungslager Gurs am Gedenkstein eingangs des jüdischen Friedhofs eingeladen hatte. Unter den Teilnehmern waren auch Bürgermeister Wolfgang Fürstenberger und der evangelische Pfarrer Steffen Mahler.

Die jüdische Gemeinde Kirchen verlor durch den Nazi-Terror 41 Mitglieder, davon kamen 22 nach dem Transport nach Gurs ums Leben. Distrikt Diakon Horst Panzer eröffnete die kleine Feier mit der Verlesung des "Gemeinsamen Wortes der Kirchen zum 70. Jahrestag der Deportation". In diesem Brief ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ